über mich - Foto-Wussler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

über mich

Fotograf/ Studio
 
Kurz zu mir, Christian Wussler
 
Die Fotografie begleitet mich schon seit meiner Kindheit. In der frühen Jugendzeit kam ich dann mit dem Verkaufen in Kontakt. Nur waren es damals keine Unterhaltungselektronik Artikel, sondern Eier von der Geflügelfarm Aesch.
 
1987 machte ich bei Foto Komet Reinach, Ernst Grossenbacher AG, eine Schnupperlehre. 1988 begann ich dann die  Lehre im Detailhandel als Fotospeziallist, mit Studioausbildung.
 
Für mich eine ideale Kombination von Fotografieren und Verkauf. Noch während meiner Lehrzeit wurde Foto Komet an einem grossen Detailhändler verkauft. Aus dem Studio wurde Verkaufsfläche.
 
Das Fotografieren kam zu kurz. Ich fotografierte in der Freizeit immer mehr, Eltern‘s Keller wurde zeitweise in ein Fotostudio umgestaltet. Kolleginnen durften Models spielen.
 
Der Wunsch ein richtiges Studio zu haben wurde immer grösser. Dieser Wunsch erfüllte ich mir im Frühjahr 1998, auch in Reinach.
 
Ab diesem Zeitpunkt fuhr ich auf zwei Schienen. Fotografie und Detailhandel.
 
Detailhandel:
 
Im Detailhandel vom Lernenden bis zum Filialleiter und Berufsbildner. Jedoch kam die Fotografie immer mehr zu kurz. Im März 2014 stieg ich aus dem Kader aus und konnte mich so wieder vermehrt der Fotografie zuwenden. Im Detailhandel werde ich jedoch weiterhin arbeiten.
 
Fotografie:
 
Nach meiner Berufslehre besuchte ich weiterhin Seminare, Schulungen bei Fotografen. Beim Militär wurde ich Militär-Fotograf. Mein Angebot wuchs, Hochzeitsreportagen, Kommunion, Firmungen und vieles mehr kamen dazu.
 
Anfangs 2015 renovierte ich dann mein Studio und konnte somit auch mein Angebot im Studio erweitern. Ich arbeite sehr gerne mit Effekten, welche mich schon seit meiner Disco-Zeit faszinierten. (leitete eine Jugenddisco, Disco Club Sky in Reinach)
 
In meinem Studio fasste ich all meine Begeisterungen zusammen: Mit Mensch und/oder  Tier gemeinsam Kunst zu erschaffen, das Fotografieren, mit Effekten zu Arbeiten. Freude und Begeisterung am Erlebten teilen. Nicht nur das fertige Bild soll Freude bereiten, sondern auch das Shooting selbst soll ein besonderes Erlebnis sein.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü